Herzlich Willkommen beim MSC Oberflockenbach ADAC NBA OV 25 4c
e.V. im ADAC

 

 

 

 


 

 

Kartslalom

21.7.2019 Ablussrennen in Wilhelmsfeld

Bei besten Wetter fand das 13. und somit letzte Rennen der Kart Slalom Saison 2019 statt.

Einige Entscheidungen standen noch aus, auch deshalb waren die meisten Fahrer hoch motiviert.

 

Beim großes Starterfeld konnten unsere beiden jüngsten Fahrer mit fehlerfreien Zeiten glänzen. Das Ergebnis von Platz 12 für Noah Gatzemeier und Platz 17 für Collin Nieczyperowicz zeigen deshalb nicht die ganze Wahrheit.

Am Ende der Saison konnte Noah Platz 9 und Collin in seiner ersten Saison (ehemals K0) Platz 12 einfahren.

 

Bei der K2 drehte Elias in seinem letzten Rennen nochmal richtig auf und verpasste mit Platz 4 nur knapp das Podium (Gesamtwertung Platz 6). Auch für Frederic Kunz lief das letzte Rennen richtig gut. Mit 2 fehlerfreien Läufen holte er sich Platz 9 (Gesamtwertung Platz 12). Durch einen leichten Fehler reichte es für Jonathann Höfle diesmal nur für Platz 11, aber in der Gesamtwertung belegte er den 5. Platz. Pascal Eichler ereilte das gleich Schicksal. Mit zwei Strafsekunden reichte es in Wilhelmsfeld nur für Platz 13 (Gesamt P11).

 

Für Frederic Schiel war es die erste Saison und diese konnte er auch mit einem sehr guten 9. Platz in Wilhelmsfeld beenden (Gesamt P12). Niklas Renkert kam durch seine zwei Strafpunkte leider nicht über P12 hinaus. Im Gesamtklassement belegt er aber Platz 10 in seiner ersten K3 Saison. Ben Boe kommt immer besser in Fahrt und konnte im letzten Rennen noch einmal über 14 Punkte für die Meisterschaft sammeln (Gesamt P23). Für Elias Lutz hatte die Saison kein gutes Ende. Eine ausgelassene Wende verhinderte eine bessere Platzierung. In der Gesamtwertung landete er auf P13.

 

Die einzige Klasse in der der Meister noch nicht feststand, war die K4. Umso mehr Spannung und Druck lag auf den Fahrern. Im ersten Lauf konnte Cedric vom MSC Altenbach eine gute Zeit vorlegen. Linus-Maxim Schmidt versuchte diese zu unterbieten, leider fiel dabei eine Pylone. Danach half auch nicht mehr die absolut schnellste Zeit des Tages im zweiten Lauf und Linus fiel in der Gesamtwertung auf Platz 2 zurück. Leo Dillan konnte den Kurs zwar fehlerfrei bestreiten, allerdings fehlte es ihm im letzten Lauf ein wenig an Tempo. Im Gesamtklassement belegte er aber einen sehr guten 6. Platz in seiner ersten K4-Saison.

 

Wir danken allen Fahrern und Trainern für Ihr Engagement und freuen uns schon auf die Saison 2020!

 

 

 


 

 

 

Blancpain GT-Series:

 

Meisterschaftsführung in Zandvoort verteidigt

 

In Zandvoort konnte Nico Bastian wieder wichtige Punkte für die Meisterschaft mitnehmen.

 

Hier der ausführliche Bericht

 

 

NBZ194

 

 

 


 

 

 

24./25. Mai Ursenbach bebt
 

Tolles Wetter, super Stimmung und vor allem Motorsport zum Anfassen! Das war Ursenbach bebt. Herzlichen Dank an alle Helfer!!!

 

Auch vielen Dank an Herrn Wand für die Erstellung des tollen Videos über das Event!

 

In der Ausgabe der Motorsport Aktuell ist ebenfalls ein sehr interessanter Bericht zu finden.

 

Ebenso hat Wolfram Fath einen Bericht über die gelungene Veranstaltung verfasst!

 

Hier ein kurzer Bericht zu seinem Leben und Schaffen.

Ebenfalls ein sehr interessanter Artkel auf dem Classic-Motorrad Seite

 

40 port 03

 

 

19 urs 07

 

 

 


 

 

 

GTC

 

Sensationeller Saisonabschluss in Liedolsheim! Die 34 ist zum 8. Mal GTC-Meister und die 32 gewinnt die Juniorwertung!

Der MSC Oberflockenbach ist somit die erfolgreichste Mannschaft in der Geschichte der GTC!

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten für dieses tolle Teamergebnis!

 

Hier der ausführliche Bericht

 

2018 Liedolsheim klein

 

 


 

 

Quad:

 

Herzlichen Glückwunsch an Nico Walter zum Sieg der Nordbadischen Quad-Meisterschaft.

 

Nico

 

 

 



 

 

 

Weitere Termine: unter Veranstaltungs Termine